Simon Hoher

Fachbereichsleiter Mechatronik und Robotik, Informationstechnik & System-Management
Fachhochschule Salzburg
Österreich

Simon Hoher hat einen starken industriellen Hintergrund, wo er im Bereich der Roboter- und Anlagen-Simulationssoftware für die industrielle Automatisierung tätig war. Im Jahr 2017 wechselte er in den akademischen Bereich und ist nun als Professor an der Fachhochschule Salzburg tätig und leitet den Fachbereich Mechatronik und Robotik. Neben seiner Lehrtätigkeit ist er Gründungsmitglied und Senior Researcher der Forschergruppe „Smart Factories & Edge Computing“ mit insgesamt drei Senior Researchern und acht Junior Researchern.

Er hat Auszeichnungen wie den Young Engineering Award des SPS/IPC/DRIVES-Kongresses (2012) und den Prof.-Günther-Pritschow-Preis der Universität Stuttgart (2009) erhalten.

Seine Forschungsschwerpunkte sind digitale Zwillinge in der industriellen Automatisierungstechnik und Anwendungen der kollaborativen Robotik.

Stand: 26.01.2021
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram